Zurück zum Ausgangspunkt

Hinweis zu den Änderungen ab Version 1.6.7 der Personal-Edition

Sehr geehrte Calefly-Nutzer,

wir freuen uns über jeden Calefly-Nutzer, egal welcher Edition, denn jeder einzelne Nutzer zeigt uns, dass sich die langjährige, harte Arbeit an Calefly gelohnt hat.

Dennoch kann die Firma Calefly nur existieren und die Software Calefly nur weiterentwickelt werden, weil es Nutzer gibt, die sich für die Professional-Edition entscheiden und mit ihrem Kauf Calefly unterstützen. Wir danken diesen Nutzern hiermit ausdrücklich (!), denn jeder Käufer einer Professional-Edition ermöglicht unzähligen Nutzern der Personal-Edition, dass diese ihre Version kostenlos nutzen können, obwohl vor allem die Entwicklung der Software, aber auch der Betrieb der Firma, Veröffentlichungen und Vertrieb viel Arbeitszeit und etliche Kosten verursachen. Und last not least müssen auch Entwickler in der Zeit, in der sie entwickeln, von etwas leben. Dabei finanziert sich die Firma Calefly ausschließlich durch den Verkauf von Softwarelizenzen der Professional-Edition.

Die Anreize für ein Upgrade auf die Professional-Edition, von der wir leben, müssen daher hoch genug bleiben, um die Firma weiter betreiben zu können und Calefly weiter einwickeln zu können. Und wir sind es unseren Kunden der Professional-Edition schuldig, dass diese für ihr Geld eine angemessene, deutliche Mehrleistung gegenüber der kostenlosen Edition erhalten. Dieser Aspekt ist nicht zu unterschätzen, denn mit jedem Update steigen Funktionsumfang und Reifegrad der Software kontinuierlich an, und dieser Zuwachs kommt grundsätzlich beiden Editionen zugute, wodurch der relative Abstand zwischen den beiden Editionen mit der Zeit sinkt.

Deshalb mussten wir jetzt einige Begrenzungen der Personal-Edition etwas enger setzen, auch wenn uns diese Entscheidung nicht leicht gefallen ist, weil wir wissen, dass wir einige Nutzer damit verärgern könnten und vielleicht sogar als Nutzer verlieren könnten. Wir hoffen aber, dass Sie Calefly weiterhin die Treue halten und dass Sie unseren Schritt nach den o.g. Ausführungen etwas besser nachvollziehen können.

Die spürbarste Einschränkung dieses Updates dürfte die Reduzierung der Anzahl eingebbarer Events auf nun 50 Events in der Personal-Edition sein. Falls Sie aktuell mehr Events eingegeben haben, sollten Sie zunächst ein Backup Ihrer Datei standardEvents.emd machen und dann ältere Events löschen, damit Sie wieder unter die neue Eventgrenze kommen. Die Info zum Pfad ihrer standardEvents.emd finden Sie unter "Hilfe / Über Calefly" oder direkt in der Titelleiste des Programms. Falls Sie die älteren Events später noch einmal reimportieren und bearbeiten wollen, so empfehlen wir diese vor dem Löschen zu exportieren, und zwar möglichst im EMD-Format, denn nur dieses Format ermöglicht einen verlustfreien Reimport mit allen Format-Informationen.

Natürlich würden wir uns freuen, wenn Sie diese Gelegenheit nutzen, um auf die Professional-Edition umzusteigen.
Und wir möchten Ihnen den Umstieg leichter machen:
Dazu bieten wir für begrenzte Zeit die Professional-Edition zu einem reduzierten Preis an.
So günstig wie jetzt werden Sie die Professional-Edition nie mehr erhalten!

Den genauen, reduzierten Preis erfahren Sie auf der Calefly-Hompepage auf der News-Seite und auf der Editionen-Seite.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und wir haben dieser Version natürlich vor allem viele, viele sichtbare und weniger sichtbare Verbesserungen und Bugfixes angedeihen lassen, über die Sie sich sicher schon auf der langen Änderungs-Liste auf der History-Webseite informiert haben. Und wir arbeiten schon hart an den Features für die nächsten, kommenden Software-Versionen.

Mit besten Grüßen
Ihre Firma Calefly           Zurück zum Ausgangspunkt